Die Mühen haben sich gelohnt…

es ist zwar noch nicht alles so, wie es am Ende mal aussehen soll, aber das benötigt einfach Zeit.

Und diese Zeit nutzen wir, um immer wieder etwas zu ergänzen, aus den gemachten Erfahrungen etwas zu verändern / verbessern und uns am umgesetzten zu erfreuen.

Es hat sich gelohnt, regelmäßig den Bokashi in den Garten einzubringen, die Beete mit Heu zu mulchen und nicht mehr “großartig” umzugraben. Beim Einbringen des Bokasi passiert es zwangsläufig immer mal, aber diese Stelle ruht dann ja auch wieder sehr lange.

Impressionen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.