Baumstämme impfen

Nein, gleich vorweg – wir haben kein Mittel gegen Corona gefunden und führen jetzt Tests an Baumstämmen durch !

Spaß beiseite – wegen oder durch Corona, waren wir gezwungen alle unsere Seminare / Workshops bis auf weiteres abzusagen. Die Materialien für das ein oder andere Seminar waren aber schon organisiert und wollen dann auch verarbeitet werden, weil manches sich einfach nicht so lange lagern lässt.

So haben wir die Baumstämme und Knüppelhölzer selbst beimpft. Geimpft wurde zum einen mittels Holzdübeln, die mit Pilzmycel versehen waren und zum anderen mit Körnerbrut. Beimpft wurde nach nachfolgender Tabelle:

PilzBucheWeideHolzdübelKörnerbrut
Shiitakex xx
Limonenseitlingxxxx
Poppinoxxx 
Namekoxxxx
So haben wir beimpft

Nach erfolgreichem beimpfen werden die Baumstämme noch mit z.B. Klebeband oder Frischaltefolien umwickelt, sodass das Pilzmycel nicht herausfällt.

Nun kommen die Knüppelhözer und kleinen Baumstammstücke in eine Miete*, worin sie mit 6-12 Monate (Shiitake eher 12 Monate) liegen bleiben. Danach werden dann die beimpften Baumstämme / Küppelhölzer (ausgenommen die mit der Shiitake Beimpfung) zu 1/3 in die Erde eingegraben. Die Shiitake Hölzer werden einfach an z.B. einen Baum geleht, sodass auch Regen an die Stämme kommt. Nun kann man über mehrere Jahre (bis ca. 5 Jahre) regelmäßig seine eigenen Pilze ernten.

*Miete:

Die Miete besteht aus ein paar Hölzern oder in unserem Fall einer alten Palette, darauf legt man die einzelnen Hölzer / Baumstämme und deckt diese mit Stroh und Pappe ab. Zum Schluss kommt noch über alles, sodass es gut vor den Witterungsbedingungen geschützt ist, eine schwarze Folie. Diese Folie wird noch mit Löchern versehen, damit auch Feuchtigkeit zu den Baumstämmen gelangen kann.

Von Zeit zu Zeit ist es ratsam, sich die Stämme anzuschauen und gegebenenfalls (Risse in der Rinde) mit einer Gießkanne für Feuchtigkeit zu sorgen.

Wer Interesse an eigenen Pilzen hat, kann sich gerne bei uns melden. Aktuell stehen einige Stämme / Knüppelhölzer (min. 3 pro Sorte) noch zum Verkauf zur Verfügung, wer Bedarf hat, einfach über das Kontaktformular oder direkt anrufen.

Bleiben wir in Kontakt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.